Medienmitteilung des Kantons Appenzell I.Rh. Covid-19: Verhalten nach Kontakt mit einer infizierten Person

04. November 2020

Die Fallzahlen steigen seit Anfang Oktober auch im Kanton Appenzell I.Rh. stark an. Dies hat zur Folge, dass das Contact Tracing trotz massiver Aufstockung vorübergehend nicht mehr in der Lage ist, alle engen Kontaktpersonen über die nötige Quarantäne zu informieren. Es ist aber weiterhin wichtig, dass die Übertragungsketten unterbrochen werden. Unter nachstehehendem Link finden Sie dazu die entsprechende Medienmitteilung:

https://www.ai.ch/verwaltung/gesundheits-und-sozialdepartement/aktuelles/covid-19-verhalten-nach-kontakt-mit-einer-infizierten-person

 

Zurück